«La Catedral»

«La Catedral»

Weihnachts-/Neujahrskonzert
Gitarrensolorezital für die Weihnachtszeit

Weihnachten und Neujahr: Zu kaum einer anderen Zeit kommen sich Kitsch und Kunst so nahe. Dass sich Kitsch und Kunst auch in der Musik für die Weihnachtszeit nicht selten berühren liegt auf der Hand – und welches Instrument wäre geeigneter, dieses Thema solistisch aufzugreifen als die Gitarre?

Christian Hostettler entführt Sie zum Jahreswechsel mit einem Programm gitarrenmusikalischer Perlen, deren Leuchten den Zauberglanz der Weihnachtszeit klanglich widerspiegeln: Die akustische Reise führt durch die Gänge barocker Kathedralen (J. S. Bach: «Prelude - Fugue & Allegro») und mittelalterlicher Klostermauern (Fernando Sor: «Mouvements d'une prière réligieuse», komponiert im und für das Kloster Montserrat) bis zum romantisch verklärten Stimmungsbild des Paraguayaners Augustin Barrios («La Catedral») und dem Gebet des Hirten Koyunbaba in der gleichnamigen Suite des Italienischen Meisters Carlo Domeniconi.

Christian Hostettler meisterhaftes Gitarrenspiel ist Inbegriff virtuos-brillanten wie ungemein sinnlichen Gitarrenspiels. In diesem Konzert spielt er neben seinen sechs- bzw. achtsaitigen Konzertgitarren eine preisgekrönte Laute (Liuto forte 2001), welche - besonders in einem Kirchenraum gespielt - ein Universum klingender Sterne herbeizaubert!

Christian Hostettler
Gitarre & Liuto forte